View unanswered posts | View active topics It is currently 18 Jul 2018, 14:50



Reply to topic  [ 13 posts ]  Go to page 1, 2  Next
 Spiel-Umfrage bzw. Liste 
Author Message
Argonaut
Argonaut
User avatar

Joined: 12 Feb 2014, 11:37
Posts: 68
SWTOR: Jeroen Evenfall, Bartholomei
ESO: Hekatos der Haarsträubende
Reply with quote
Hiho. Wie be- und versprochen:

Ich pack das hier mal in Off-Topic, da es keinem einzelnen Spiel zuzuordnen ist und falls ihr doch dafür ein Forum habt, so sehe ich es nicht. :D Hoffe das klappt hier so.

Aufgrund diverser Umstände kam mir zuletzt die Idee, einfach mal unabhängig von gewissen "Verpflichtungen", die vielleicht mancher zum einen oder anderen Spiel hat, eine Liste hier rein zu werfen, in der jeder mal von sich geben kann, was für Spiele er interessant findet und warum.

Der Gedanke dahinter ist, ein Spiel als "Basis" (wieder-) zu finden, bei dem alle (oder möglichst viele Leute aus der Gilde) mitspielen würden / könnten (auch finanziell gesehen), sodass eben eine unabhängige Gemeinsamkeit entsteht.

Ich denke zunächst würde ich mich auf F2P (also gratis) Spiele beziehen, man kann aber auch Bezahlte Spiele angeben, dafür würd ich aber evtl. ne neue Liste lieber aufmachen, da das Hauptaugenmerk im Moment ja auf <für Umme> liegt. ^^

Auch (für mich) interessant: Was gibt es an sci-fi oder anderweitig futuristischen Spielen??? Mir fehlt was futuristisches, wo man wieder die moderne Tanzmusik auflegen könnte und vllt noch intern und geheim seine Firefly-Fetische austoben kann. Shiny! ;)

Die "Kriterien", nach denen man seinen Senf zum Spiel dazu geben könnte:

- Name des Spiels (und gängige Abkürzung. z.B.: The Secret World (TSW)
- evtl. Server & Fraktion, falls man da schon Präferenzen / Geld / Vorlieben / Kontakte hat!
- Setting (Mittelalter / Fantasy / Jetzt-Zeit / Sci-Fi / Sonstiges)
- Style (Europäisch / Asiatisch (Manga?) / Western) Mir persönlich wichtig.
- Qualität der Charaktererstellung / Grafik
- MMO bzw RP-fähig? (Sprich: hat es überhaupt einen brauchbaren Chat und andere Optionen für RP?)
- Housing??? (*lechz*)
- Rein F2P / F2P & Shop
- PRO
- CONTRA

<Platzhalter>

_________________
Mit freundlichen Grüßen,

the_grump


___________________________________________________________________________________________
"Auch Bambi muss bluten."


Last edited by the_grump on 25 Sep 2014, 21:24, edited 4 times in total.



25 Sep 2014, 21:08
Report this post
Profile
Argonaut
Argonaut
User avatar

Joined: 12 Feb 2014, 11:37
Posts: 68
SWTOR: Jeroen Evenfall, Bartholomei
ESO: Hekatos der Haarsträubende
Reply with quote
Platzhalter

Meine Liste bisher an Spielen, die mich irgendwie interessieren, noch ungeornet und auch nicht nach meinen Kriterien geformt. Dafür nur mit meinen "Pros" und "Cons"

F2P Spiele:

-Star Wars The Old Republic (SWToR) Pro: "Housing" mit den Schiffen, Futuristisch, was noch nah an Firefly ran kommt. Contra: Finde die Grafik und Charerstellung nur bedingt brauchbar.

-The Secret World (TSW) Pro: Charerstellung und auf jeden Fall die lovecraftian Stimmung Contra: Wenig los, wenn man niemanden hat, kein Housing, keine "Offene Welt"

- RIFT Pro: Housing ist sehr schön geworden und man kann sich da auch gildenmäßig mit austoben. Contra: Just another WoW-Abklatsch, Char-Design ist Geschmackssache, nur noch 1 deutscher Server

- Aion Pro: Hier war die Gilde auch mal fleissig unterwegs? Angeblich Housing? Gratis, Charaktererstellung ist O.K. Contra: Kenn ich noch nicht weiter, ist mir sehr asiatisch, aber noch im Rahmen des erträglichen. Leider "wieder mal" fantasy-mäßig.


Subscription Spiele: (Damit ich die nicht vergesse, dass die auch noch existieren)

- The Elder Scrolls Online (TESO) Pro: Charaktererstellung und Grafik. Contra: Geld und Kinkerlitzchen.

- World of Warcraft (WoW) Pro: RP auch noch um 4 Uhr nachts auf gewissen Servern. Contra: Geld. H4terz & RP N.azis ab und an, Blizzards oft leere Versprechungen

_________________
Mit freundlichen Grüßen,

the_grump


___________________________________________________________________________________________
"Auch Bambi muss bluten."


25 Sep 2014, 21:16
Report this post
Profile
User avatar

Joined: 16 Sep 2008, 21:57
Posts: 1532
SWTOR: Tal'Mar, Phe'sha'ree
ESO: Vay'ra, Piunurashu
Reply with quote
Wie schon im Skype gesagt: Pro Liste und Gedanken dazu! (ich habe nicht Diskussion gesagt :P - denke nicht an den Eifelturm - in diesem Brot sind keine Steine).

Mir fällt kein Spiel ein was ich ad-hoc von mir aus auf die Liste setzen würde. Allerdings stelle ich mal in den Raum das wir uns für die Landmark Beta anmelden können (so wie Winterwolf). Es wird mal f2p sein und es ist ein Sandbox Spiel mit Housing und frei gestaltbaren Inhalten. Ich werde es mir definitiv ansehen - aber das ist was für die Zukunft.

Atm ist ein großes Problem für uns das wir a) sehr verteilt sind und b) Zeit/Geld knapp ist. Daher stimme ich zu das f2p tatsächlich mal eine super Sache wäre, unter der Prämisse das man ohne Zahlen wirklich spielen kann und mit Zahlen ein schönes Extra bekommt.

Von der Liste her spiele ich aktuell Eso und ich würde auch ohne Probleme noch gerne weiter Eso spielen - auch in einer kleinen Gruppe. Allerdings stinkt es mir Luxi und Enarin nicht nicht in Eso zu haben. Dabei geht es mir nicht um die Gründe denn die verstehe ich.
Ergo frage ich mich ob es nicht wirklich ein anderes oder weiteres Spiel für uns gibt.

Ich hätte nichts dagegen mit euch in ein altes Spiel, in dem wir schon Charaktere haben, zu wanden. Da wären für mich:

Star Wars:
- Pro: SciFi Welt mit Mystic. In meiner Brust schlagen genau diese beiden Herzen und daher hat mir Star Wars trotz der sehr bunten Welt sehr gefallen. Ich liebe auch meine Charaktere - Phe ist eine unerwartete und ewige Liebe für mich und es schmerzt mich sehr den Char zurück gelassen zu haben.
- Contra: Gabe ist raus für Swotor. Mir stinkt das sehr restriktive f2p Sytem - würde aber auch zur Not wieder zahlen.

Aion:
- Pro: es ist eine alte heiße Liebe und es gibt auch hier Charaktere die ich nur sehr ungerne zurück gelassen habe. Das Spiel hat eine geringe Einstiegshürde und ist trotzdem später sehr anspruchsvoll. Es gibt Housing, was ich noch nicht getestet habe und dazu eigentlich alles was man sich in einem Spiel vorstellen kann. Man kann sogar in einigen Bereichen Fliegen/Gleiten und es gibt echte Luftschlachten. Mit den neuen Updates hat sich noch mal ordentlich was getan - ohne das das alte Spiel verschwunden ist. Und man kann wirklich grinden, was nach Eso wie eine Befreiung ist - ich wähle was ich mache.
- Contra: Beim Einloggen letzte Woche hat es mich nicht sofort wieder gepackt. Ich denke das ist normal aber es ist mir aufgefallen. Ich weiß nicht ob ich auf Dauer wieder richtig heiß werde mit Aion - zumindest könnte ich mir vorstellen das wir hier noch ordentlich etwas zu tun haben.
- Generell: Bin wieder dort angemeldet und gepatcht und werde mit Grump mal die Startgebiete unsicher machen. Dabei lade ich alle ein mit zu machen. Allerdings frage ich mich automatisch ob wir nicht doch in was "neues" wollen.

ArcheAge:
Ohne Pro und Contra: Habe es gestern zum ersten mal getestet und ich bin mir noch sehr unsicher. Die Charaktere sind alle sehr asiatisch oder besser gesagt sehr in einem Look. Da ich seit neustem mit KPop Kontakt habe ist mir das irgendwie sogar sympathisch aber es hat mich trotz sehr genauer Charaktererstellung noch nicht gepackt vom Look her. Gespielt habe ich bisher kaum. Ich mag die helle Welt aber die Gebäude stehen irgendwie sehr in einer Leere und ich hoffe das ändert sich noch in den späteren Abschnitten.


Wort zum Sonntag: Ich habe in der letzten Woche entschieden das wir alle zusammen jetzt Gamer sind und keine Rollenspieler mehr. Was wir machen ist Spielen und gerade nach der Arbeit/Studium will man irgendwie die Beine und den Kopf frei bekommen und entweder stumpf abspannen oder noch ein paar Erfolgserlebnisse einstreichen. Passend dazu hängen wir in unterschiedlichen Spielen ab und "daddeln". Das ist für mich ok - irgendwie. Ich stelle sogar überrascht fest das wir es gebacken bekommen in mehreren Spielen regelmäßig aufzutauchen - nur halt nicht mehr in einem gemeinsam. Es wäre schön wenn wir das wieder gebacken bekämen.

_________________
Image
Animated originals by Dusan Cezek

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. - Salazar

Es ist immer noch Zeit für einen allerletzten Moment. - Der Tod


27 Sep 2014, 21:19
Report this post
Profile WWW
User avatar

Joined: 16 Sep 2008, 21:57
Posts: 1532
SWTOR: Tal'Mar, Phe'sha'ree
ESO: Vay'ra, Piunurashu
Reply with quote
Image

Ahh.... ein toter Thread :P

Was sagt ihr zu der MMO Liste? Irgend etwas interessantes, Ideen, Vorschläge, Kuchen?

_________________
Image
Animated originals by Dusan Cezek

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. - Salazar

Es ist immer noch Zeit für einen allerletzten Moment. - Der Tod


04 Oct 2014, 11:39
Report this post
Profile WWW
User avatar

Joined: 07 Jul 2008, 21:26
Posts: 2394
Location: NRW
Legion/Guild: Argo Navis
Reply with quote
Arche Age Klicke HIER für mehr Info

Pro:

- Freemium game, kann erstmal schmerzfrei angetestet werden von Jedermann. Der Einstieg ins spiel ist erstmal gut und wenig normale MMO-Features sind hinter Paygates verborgen. Zumindest auf den ersten Blick.

- Sandboxy, d.h. bringt viele Features die mir schon lange in MMOs fehlen, aka Housing, Farming, komplexes Crafting, PvP, many Mounts, raising pets, Fliegen, Play as you want etc.

- noch nicht lange gelauncht, von daher also noch keine Inflation oder Überfrachtung der Community, allerdings wird das in den Cons gleich wieder relativiert

Cons:

- Viele inhalte des Spiels wie Housing verbergen sich hinter einem paygate. Labour ist ein Wert, der sich aufbaut, wenn man eingeloggt ist als F2P-Spieler. Für alle 10 Minuten 5 davon oder sowas. Labour-Punkte werden für fast alles verbraucht, e.g. Loottaschen öffnen (Loot ist IMMER in Taschen), Crafting, Farming etc. - das limitiert als Freemium-spieler RICHTIG krass. Man kann nichtmal das Auktionshaus benutzen.

- Momentan geht das Spiel total in Bots unter und das ist nicht witzig. sie schädigen gerade nicht nur die ingame-wirtschaft, sondern machen es unmöglich den Leuten, die jetzt noch einsteigen auf normalem Wege Housing-Plots und Farm-Space zu claimen. Das ist für mich ein ernstes Problem.

- Kein deutscher Server

- Der Server auf dem sich drei von uns und unsere Partnergilde befinden ist derzeit gelockt und man kann keine neuen chars erstellen.

- Charaktererstellung ist eher dürftig



Wildstar Klicke HIER für mehr Info

Pros:

- Sehr spaßiges und spannendes Spiel, welches einen eigentlich gleich gefangen nimmt (finde ich) weil es einen guten Job macht dir immer eine Karotte vor die Nase zu halten.

- Futuristisch und Sci-Fi mit einem Touch Fantasy, was Liebhaber beider Genres befriedigen könnte.

- Viele Freiheiten und lustige elemente wie Housing sind vorhanden und vor allem Easy Accessible, will heißen: Jeder hat ab Level 15 Access zu einem Housing Plot, welches er/sie/them auch problemlos mit befreundeten Spielern oder dem Rest der Welt teilen kann.

- Man kann das Housing-Plot mit gemeinsamem Aufwand ausbauen wie und zu was man will, d.h. man könnte seine eigene Bar7Kneipe/whathaveyou bauen - unser eigenes Rim! Der Gedanke war schon immer sehr verlockend und vielversprechend für mich.

- Comic-Grafik ist nicht asiatisch :p für mich wäre Animezeug kein Problem aber weiß ja, dass einige Leute hier das haben.

- Das Spiel ist gut. Damit meine ich, dass Gameplay ist fun und Challenging, man kann was erreichen, questen, Dailies, Crafting machen - es sollte eigentlich für jeden was dabei sein.

- Innovatives Kampfsystem: für mich ein definitives PRO, da ich ein spiel immer auch SPIELEN will und nicht nur als RP-chat-Plattform benutzen. Und man kann über das Spiel sagen, was man will, spaßig ist's, vor allem für Leute die Aiming im MMO mit schablone gegenüber tab-targeting bevorzugen wozu ich gehöre.

Con:

- Kein F2P-Game, benötigt also derzeit noch eine Sub/Abo und muss für den Vollpreis gekauft werden. Volty, Luxi und ich haben es schon.

- Die Charaktererschaffung ist nicht brilliant und ich weiß, dass einige hier sich schon darüber geäußert haben, dass ihnen der Stil von WS absolut nicht gefällt. Mir ist das ehrlich gesagt relativ Wumpe solange ich mit euch gemeinsam ein gutes Spiel spielen kann. Vielleicht ist das für diejenigen die sich wehren dann auch doch mal eine Überlegung wert. Würde mich jedenfalls freuen.

- Nicht einfach. Wenn man als Casual in WS was erreichen möchte ist das machbar aber man muss an sich arbeiten und etwas Zeit reinstecken. Mir macht das nichts aus, weil ich, WENN ich ein Spiel mit euch spiele auch gemeinsam mit euch was erreichen will. Das geht bei WS problemlos, aber es ist halt wirklich herausfordernd. Die 'dungeons' sind relativ hart und man stirbt ein paar mal bevor man den Dreh aus hat - für mich persönlich nur bedingt ein Con, da ich Herausforderungen mag. Es würde aber bedeuten, dass man schon wenistens ein bißchen Zeit ins eigentliche Gameplay stecken müsste um als Gruppe zu erreichen. Erfahrungsgemäß weiß ich, dass das hier mit uns nicht immer klappt und Leute wie Volty ich und Luxi ggf. dann frustriert sind.

- Rollenspiel: Ich weiß es gibt Rollenspiel-Channel etc. in denen ich bereits war aber über die 'Politics' weiß ich nicht viel. Da müsste man sich ein wenig umhören. Duch die Housing-Plots ist es aber problemlos möglich sich sein eigenes Wolkenkuckucksheim zu bauen ohne jemandem ans virtuelle Bein zu pissen - sprich: Wir müssten uns nicht sofort bellybutton-deep in Rollenspieler-Drama vergraben nur um 'unser Rim' zu haben. Personal Space. Kann pro oder Con sein.

- WoW in Space: Das Spiel sieht halt wirklich ein bißchen aus wie Wow in Space, spielt sich aber meiner Meinung nach nicht so.



SWTOR Klicke HIER für mehr Info

Pro:

- SWTOR haben wir alle schonmal gespielt, d.h. dass jeder dort einen Account mit einigem Progress vorzuweisen hat. Manche mehr, manche weniger.

- Es kommt jetzt im Dezember eine neue Erweiterung, Shadow of Revan, die auch bereits zu pre-ordern ist für ich glaube $20 oder so. Wer Rise of the Hutt Cartell noch NICHT hat, also Makeb und Shenanigans, der bekommt diese nach Pre-Order gratis dazu.

- Das Housing ist glaube ich in einer anderen Erweiterung die man potentiell kaufen müsste, weiß es aber noch nicht genau. Sieht aber interessant aus.

- Durch das Freemium-Modell macht eine Sub/abo wirklich Sinn - die Limits die einem auferlegt werden, wenn man Freemium geht sind extrem und mir würden sie den Spaß rauben, aber ich weiß, dass es den Spielstil anderer nicht so einschränkt (Eva z.b. fuhr damit glaube ich ganz gut.)

Con:

- Die Charerstellung ist halt Rotze. Ich wollte mir zuletzt einen von den Katzenmenschen bauen weil ich die eigentlich total geil finde und fand KEINE Einstellung die mir geschmeckt hat. KEINE. Der Charakter hat mich nicht gepackt. Ich bin, however, truely, madly, deeply in Love mit den Twilek und Sith Pureblood.

- Rollenspiel: Wir sind ein Sith-Orden. Ich würde das auch irgendwie gerne bleiben, wenn wir zurück gehen auch wenn ich die Idee mit der Molly Crew damals nicht schlecht fand von Max. Das hat uns wirklich ein bißchen auf die Sprünge geholfen und es waren interessante charaktere dabei. Das ist nicht wirklich ein Con, aber ich befürchte halt wir müssen das Rollenspielkonzept nochmal auf den Tisch bringen, damit wir was finden womit alle zufrieden sind.

- ich bin in SWTOR absolut aus jeder RP-Connection raus. Ich weiß überhaupt nicht mehr was da geht und wüsste nicht, was geschehen würde, wenn wir das Rim zurückbringen. Ich bin da etwas unsicher und kann auch einfach nicht mehr soviel Zeit in MMO-RP stecken wie früher. Oder eher: möchte nicht. Ich möchte mit meinen Freunden spielen und gerne neue Leute kennen lernen, aber das Rim z.B. bräuchte einen festen Platz, Ort, Termine und der Ort den wir bespiel haben ist potentiell schon anderweitig okkupiert... sich da wieder reinzufuchsen, die nötogen connections und die Politik zu machen die es benötigt da ohne Drama rauszukommen - ich weiß nicht ob ICH das kann. Falls jemand bereit dazu ist, dann helfe ich gerne und mache auch den Bartender/Owener, die Musik etc. aber ohne Politik mag ich nicht einfach wieder ins öffentliche Spiel einsteigen und Politik selber machen habe ich keine Lust zu.



Generell:

wenn ich mir die Liste so ansehe und alle MEINE Pros und cons angucke wäre ich derzeit entweder für SWTOR oder Wildstar.

Ich habe mal wieder Bock SWTOR auszuprobieren und die neuen Sachen anzuschauen. Wäre auch bereit bissl Geld reinzustecken, die Erweiterung vielleicht zu kaufen, etc. aber wenn, dann müssten wir das alle zusammen machen und vielleicht einen Monat finden wo jeder mal wieder bezahlt.

Dezember böte sich an wegen der Expansion - dann wiederum gibt es für uns sicher soviel neues zu entdecken wo wir alle solange nicht da waren, dass die Expansion uns potentiell eh erstmal überfrachten würde.

Im November bin ich aber eine ganze Woche weg und danach wahrscheinlich schwer busy - dementsprechend wäre das nicht der beste Monat für mich für eine Sub.

Meinungen?


Dann möche ich noch einige Spiele ins Rennen werfen, die keine MMORPGs sind, nur für den Fall, dass wir zwischendurch mal schnell zackzack was ohne RP machen wollen etc:


Warframe I googled that for you

- Warframe ist ein F2P FPS Shooter, PVE. D.h. es gibt keinen PVP.Modus und alles spielt sich im Co-Op ab. spannende Designs, ganz nette Story und Events. wäre Wert mal reinzugucken und gibt's auf XboXOne sowie für PC (auch über Steam afaik).


Nosgoth I googled that for you, too.

- Nosgoth ist ein ...ehhh nicht wirklich ein FPs, aber ein Combat-Action-Shooter-esque Spiel, welches auf der Legacy of Caine IP basiert, was ich persönlich mehr als spannend finde. Menschen gegen Vampire, 4vs4 - REINES PVP SPIEL. Ich weiß, das ist hier nicht jedermanns Sache. Aber es ist gut gemacht und sehr spaßig vor allem weil die verschiedenen Klassen sehr unterschiedlich und das Gameplay verhältnismäßig abwechslungsreich ist. Sollte es für PC geben.

_________________
May Heaven smile and the Devil have mercy.

Image


Banner und Avatare von mr gibt's hier. ^^ Traut euch.


17 Oct 2014, 14:31
Report this post
Profile WWW
User avatar

Joined: 16 Sep 2008, 21:57
Posts: 1532
SWTOR: Tal'Mar, Phe'sha'ree
ESO: Vay'ra, Piunurashu
Reply with quote
Kurze Ergänzung: Ich hätte nichts dagegen noch einmal in SWTOR aufzuschlagen (wie schon im Chat gehabt). Zudem weiß ich das viele von uns noch ein Herz für das Spiel bzw. für die Charaktere haben. Ergo wäre es ein Spiel in das wir recht flüssig zurück gleiten können. Die XP-Boost Geschichte zieht mich auch - wenn man das Expension Pack vorbestellt gibt es einen 12 fach Boost bis Level 55 bis Dezember. Das wäre schon eine sehr feine Sache und ich lade auch gerade das Spiel einfach schon mal herunter um mit einem Test-Account zu schauen ob ich mit dem PC rein komme.
Nachteil ist klar das Zahlen und bzw das Vorbestellen mit ein paar Euro. Wenn man allerdings keine Credit-Unsummen auf dem Account hat kann man evtl. mit F2P gut dazu stoßen - müssten wir uns anschauen.

Nosgoth motiviert mich schon aufgrund der Welt und der Firma dahinter aber ich vermute das es bei mir nicht läuft - zudem weiß ich nicht ob mir das Spiel zusagt. Ich mag da nicht jammernd klingen. Ich würde mir das alles auf Verdacht antun aber bei mir ist die Zeit atm sehr knapp da ich bis November x, ein paar Sachen fertig zu machen habe.

_________________
Image
Animated originals by Dusan Cezek

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. - Salazar

Es ist immer noch Zeit für einen allerletzten Moment. - Der Tod


19 Oct 2014, 18:36
Report this post
Profile WWW
User avatar

Joined: 16 Sep 2008, 21:57
Posts: 1532
SWTOR: Tal'Mar, Phe'sha'ree
ESO: Vay'ra, Piunurashu
Reply with quote
Gerade gesehen: Es gibt jetzt gerade ein Humble Bundle Pack mit einem 0 Euro Startpreis in dem eine Woche geschlossene Beta von EQ Landmark enthalten ist. Man kann also einfach ein paar Cent eingeben und bekommt den Key + einige zusätzliche Spiele. Davon gehen sogar ein paar Prozent an einen guten Zweck.

Der Link gilt noch 5 Tage und ist hier: https://www.humblebundle.com/flash

_________________
Image
Animated originals by Dusan Cezek

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. - Salazar

Es ist immer noch Zeit für einen allerletzten Moment. - Der Tod


20 Oct 2014, 23:26
Report this post
Profile WWW
Argonaut
Argonaut
User avatar

Joined: 15 Sep 2008, 15:01
Posts: 678
Legion/Guild: Argo Navis
SWTOR: Xarn
Reply with quote
Wo fange ich nur an...

Ich sehe mich immernoch nicht als Gamer, außer vielleicht bei Warface *hust*

Star Wars würde ich gene wieder spielen. Die f2p Variante kostet echt nerven, wirkliches Spiel mit Fortschritt ist so kaum möglich. Macht aber nichts, wenn man nur mit Freunden Zeit verbringen will. Wenn ich Geld verdiene, würde ich auch wieder bezahlen denke ich, da ich das PvP eigentlich sehr gerne mag und es mich nervt, das ich mit f2p kaum Weltraumquesten machen kann.

_________________
"Hier hast du einen Apfel und eine Knarre. Red nicht mit Fremden, erschieß sie!"


23 Oct 2014, 17:32
Report this post
Profile
Argonaut
Argonaut
User avatar

Joined: 12 Feb 2014, 11:37
Posts: 68
SWTOR: Jeroen Evenfall, Bartholomei
ESO: Hekatos der Haarsträubende
Reply with quote
Ich war nie Gamer.
Ich bin kein Gamer.
Ich werde nie so ein "richtiger" Gamer sein, auch wenn ich in WoW das PVP teilweise zum Schreien lustig fand.

Ich war, bin und werde immer sein: RPler. Darum spiele ich das eigentlich nur. ^^ PVP, Leveln, etc, ist mehr so ein Nebenher f. neue Kleidung oder zum Zeitvertreib, bis zum RP. *hust*

Da aber nun meine Zeit begrenzt ist...

Star Wars f2p hab ich letztens wieder aktualisiert. Eventuell würd ich mal 4 Euro ausgeben, um einen favorisierten Account zu haben. Ob ich wirklich monatlich dafür zahlen würde...bin ich mir nicht so sicher.

Aber geladen hab ichs :D Und etwas Geld hab ich da auch noch mal gespendet bekommen. Ansonsten lauere ich ja im Moment im Foren-RP, um diese Flamme warm zu halten! :)

_________________
Mit freundlichen Grüßen,

the_grump


___________________________________________________________________________________________
"Auch Bambi muss bluten."


25 Oct 2014, 12:27
Report this post
Profile
User avatar

Joined: 16 Sep 2008, 21:57
Posts: 1532
SWTOR: Tal'Mar, Phe'sha'ree
ESO: Vay'ra, Piunurashu
Reply with quote
Quote:
Ich war nie Gamer.
Ich bin kein Gamer.


psssst! Wenn ich uns als Gamer verkaufe dann ist RP wieder Freizeit und in der Freizeit sind wir locker und Gaga :P
*grumps Bedenken wieder weg radiert*

Wir sind alle Gamer! :O *proklamiert*

_________________
Image
Animated originals by Dusan Cezek

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. - Salazar

Es ist immer noch Zeit für einen allerletzten Moment. - Der Tod


01 Nov 2014, 12:30
Report this post
Profile WWW
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 13 posts ]  Go to page 1, 2  Next

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You can post new topics in this forum
You can reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.